Die ersten Leserstimmen

rezensionenMomentan läuft immer noch die Leserunde zu Glaube Liebe Stigmata auf Lovelybooks. Von den zehn Gewinnern haben die ersten das Buch bereits in phänomenaler Rekordzeit durchgelesen und tatsächlich Rezensionen dazu verfasst.

Die schönsten Sätze möchte ich Euch nicht vorenthalten und auf die Rezensionen verlinken.

So schreibt @mesu: „Ulrike Schimming nimmt den Leser mit auf ihre wordgewandte, geschichtlich fundierte und schön geschriebene Reise und erzählt eine Geschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat.“
Ihre volle Rezension findet Ihr hier.

@Achtsamkeit meint: „Der Autorin ist es gelungen geschichtlich fundiertes Wissen mit schriftstellerischer Phantasie zu kombinieren. Die drei Protagonisten, deren Leben der Leser parallel verfolgen kann, ist spannend und aufwühlend geschrieben.“
Ihre volle Rezension findet Ihr hier.

@DanielaMSpitzer schreibt: „Für alle, die Interesse an historischen und religiösen Verwicklungen im Kreuzfeuer von Liebe und Hass hegen, ist dies das perfekte Buch, um sich für einige Stunden mitreißen zu lassen. Ich habe das Lesen sehr genossen und kann es nur empfehlen.“
Ihre volle Rezension findet Ihr hier.

@Aisha befindet: „Für alle, die sich mit Religion beschäftigen, ein empfehlenswertes Buch, egal ob man einen Glauben praktiziert, Atheist oder Agnostiker ist, es bietet reichlich Denkanstöße.“
Ihre volle Rezension findet Ihr hier.

Ich bin echt gerührt und freue mich über all diese schönen Worte. Mein Dank gilt den Rezensentinnen!
Vielleicht empfinden andere Leser_innen ja ähnlich? Oder gibt es auch kritische Stimmen? Es würde mich interessieren …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.